Der Wasserzweckverband informiert

Neuigkeiten aus dem Zweckverband, Informationen zum Trinkwasser und wichtige Nachrichten für das Verbandsgebiet lesen Sie an dieser Stelle.

Errichtung eines neuen Trinkwasserbrunnens im Stubental – Gemarkung Frankenhofen

Der Zweckverband beschäftigt sich seit Jahren mit der Ausweisung der Wasserschutzgebiete für die beiden Wassergewinnungsanlagen „Hochreute“ in Thalhofen und „Gerbishofer Feld“ in Aufkirch. Gegen die Schutzgebietsverordnung für die Wassergewinnungsanlage in der Hochreute läuft ein Normenkontrollverfahren. Wann das Verfahren vor dem bayer. Verwaltungsgerichtshof eröffnet wird, steht noch nicht fest.

Für die Neuausweisung des Wasserschutzgebiets für die Wassergewinnungsanlage im Gerbishofer Feld wurde zum geologischen Gutachten auch die Prüfung von Alternativen beauftragt. Die WasserGHG war in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Denklingen bei der Suche für ein alternatives Gewinnungsgebiet im Stubental erfolgreich. Die Gemeinde Denklingen hat bereits die Brunnenbohrung, Errichtung des Trinkwasserbrunnens und die Schutzgebietsausweisung abgeschlossen. Die Erschließungsarbeiten zum Anschluss der Gemeinde Denklingen sind derzeit in Ausführung.

Die WasserGHG wird in kürze die Brunnenbohrung und Erstellung des Trinkwasserbrunnens (Tiefe ca. 40 m) ausführen lassen. Die Firma Abt aus Mindelheim hat hierzu den rund 190.000 € teuren Auftrag erhalten. Der Bohrpunkt befindet sich sogar noch in der Gemarkung Frankenhofen. Nach dem erfolgreichen erstellen des Brunnens erfolgt ein Langzeitpumpversuch (rund 144 Stunden) bei dem die Leistungsfähigkeit des Brunnes, aber auch die gemeinsame Leistungsfähigkeit des Brunnens Denklingen und unseres Brunnens überprüft werden. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden unsere beauftragten Geologen das Gutachten erstellen, inwieweit diese neue Gewinnungsanlage für unseren Zweckverband zur Versorgungssicherheit beitragen kann.

Wasserzähler-Ableser/in – Markt Kaltental, Ortsteil Frankenhofen

Der Zweckverband zur Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach-Gruppe als Ihr örtlicher Trinkwasserversorger sucht zur Ergänzung unseres Teams eine/n Wasserzähler-Ableser/in für den Bereich Frankenhofen.

Ihre Aufgabe ist die termingerechte und korrekte Ablesung und Erfassung der Zähler der Wasserabnahmestellen in Frankenhofen. Der Ablesezeitraum für die ca. 175 Wasserzähler läuft vom 15.12. – 07.01. mit einer nachfolgenden Bescheidzustellung im Februar. Aufgrund der großen Menge an Wasserzählern kann das Ablesegebiet auch auf mehrere Ableser aufgeteilt werden.

Falls Sie gerne selbständig und zuverlässig arbeiten, kontaktfreudig sind und Ortskenntnis haben, dann melden Sie sich bitte bei der WasserGHG. Wir freuen uns auf Sie. Kontakt: Tel. 08345-920610