Wasserzählerablesung Germaringen

Wasserzählerablesung - Germaringen

Ab Mitte Dezember 2019 bis Anfang Januar 2020 werden wieder durch unsere Ableser/innen Ihre Hauptwasserzähler abgelesen. Bitte unterstützen Sie die Ablesebeauftragten, damit ein möglichst reibungsloser Ablauf der Zählerstandserfassung möglich ist. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Wasserzähler leicht zugänglich ist.
Bitte gewähren Sie unseren Ableser/innen Zugang zum Wasserzähler, Sie haben so eine schnelle Kontrolle des Verbrauchs zudem konnten schon sehr häufig Probleme mit erhöhtem Verbrauch (z.B. defektes Überdruckventil der Heizung, defekte Gartenleitungen u.a.) schnell festgestellt werden. Die Ablesung ist für Sie und uns eine wichtige Kontrolle Ihrer Versorgungseinrichtung.
Mit diesen Ablesewerten wird Ihre Abrechnung für das Jahr 2019 erstellt, ohne aktuellen Zählerstand müssen wir die Verbrauchswerte schätzen.
Sollten Sie im Ablesezeitraum nicht anwesend sein, können Sie die Zählerstände auch gerne Online über unser Online-Formular auf der http://www.wasserghg.de, telefonisch unter 08345-92060 oder per Fax 08345-920617 melden.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie Ihren Zählerstand selbst an uns melden wäre es am besten dies bis zum 08.12.2019 zu tun. Nach diesem Zeitpunkt beginnen unsere Ableser/innen mit ihrem Rundgang und kommen dann auch bei Ihnen vorbei, obwohl Sie die Daten selber gemeldet haben bzw. selber melden möchten. Aufgrund der großen Anzahl an Ableser/innen ist ein ständiger Datenabgleich zwischen den Ableser/innen und uns leider nicht möglich.

NEUERUNG IN OBERGERMARINGEN: Nachdem wir leider keine/n Ableser/in für den Bereich Obergermaringen finden konnten, werden wir heuer erstmalig den Stand des Wasserzählers durch die Kunden-Ablesung ermitteln. Alle Hauseigentümer in Obergermaringen erhalten von uns für jedes Objekt um den 14. Dezember 2019 ein Anschreiben. In diesem Anschreiben bitten wir die Kunden die Ablesung des Wasserzählers selbst durchzuführen.

Wir bitten alle Kunden den Stand des Wasserzählers bis spätestens 07.01.2020 mitzuteilen. Falls wir keine Nachricht über den Zählerstand erhalten, müssen wir den Stand leider schätzen.

Es gibt drei Möglichkeiten uns den Wasserzählerstand zu übermitteln:

1. Meldung über unseren Online-Service unter http://www.wasserghg.de (diesen Service können Sie auch bequem per Smartphone über den QR-Code nutzen)

2. Telefonische Übermittlung des Zählerstandes – 08345-92060

3. Versand der ausgefüllten Zählerablesekarte an die WasserGHG

 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Zählerstandsermittlung, nur mit einem aktuellen Zählerstand können wir Ihnen eine genaue Jahresabrechnung für das Jahr 2019 erstellen.

 

Haben Sie vielleicht Interesse an der offenen Stelle „Ableser/in Obergermaringen“? Falls Sie gerne selbständig und zuverlässig arbeiten, kontaktfreudig sind und Ortskenntnis haben, dann melden Sie sich bitte bei der WasserGHG. Wir freuen uns auf Sie. Kontakt: Tel. 08345-92060


Folgende Ableser/innen sind im Gemeindegebiet Germaringen für uns unterwegs:

Obergermaringen:             Kunden-Ablesung – Versand von Ableseinformationen incl. Ablesekarte

Untergermaringen:            Herr Christian Schleich und Herr Stefan Gans

Ketterschwang:                   Frau Alina Riefler

Schwäbishofen:                   Herr Benno Maier


Die Ablesung in Untergermaringen übernehmen ab heuer Herr Christian Schleich und Herr Stefan Gans. An dieser Stelle dürfen wir uns ganz herzlich bei Frau Monika Zappe und bei Herrn und Frau Gerhardt und Annerose Baumgarten für die langjährige hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Vielen Dank für die zuverlässige und freundliche Erledigung der Wasserzählerablesung..

Bei Fragen rund um die Wasserversorgung und Zählertechnik können Sie sich gerne an uns wenden - Frau Niedermühlbichler und Herr Heiß sind gerne für Sie da.

Erhebung Wassergebühren

Sollte sich Ihre Bankverbindung ändern, bitten wir Sie um zeitnahe Mitteilung der neuen Kontodaten. Anfallende Rücklast­schrift­gebühren müssen von Ihnen getragen werden.

Zudem weisen wir nochmals darauf hin, dass wir bei offenen Forderungen nach der zweiten Zahlungsaufforderung ohne Ausgleich der Gebühren und Nebenkosten satzungsgemäß den Hausanschluss und damit die Wasserversorgung abstellen. Leider mussten wir auch in diesem Jahr mehrfach von unserem Recht Gebrauch machen. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig bei Zahlungsschwierigkeiten – Sie ersparen sich weitere Kosten und Unannehmlichkeiten!

Zurück

Sie haben noch Fragen?

Noch Fragen, die unsere Website nicht beantworten konnte? Nutzen Sie dann bitte das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder senden Sie eine Email. Wir antworten schnellstmöglich.

Kontakt

Zentrale

Tel. 08345 - 9206-0
Fax 08345 - 9206-17
Mail info@wasserghg.de

Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

Postadresse:
Hochreute 4, 87677 Stöttwang

Haben sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und sind sie damit einverstanden, dass die von ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden? Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Beantwortung ihrer Anfrage genutzt. Dieser Einwilligung können sie jederzeit widerrufen.

Ja, ich bin damit einverstanden