Home | Zweckverband | Nachrichten | Technik | Service | Links
 
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis

Übersicht
Tiefbrunnen
Aufbereitung
Hochbehälter
Wasserqualität
Regeltechnik

  AUFBEREITUNG?
  Lehm- und Kiesschichten halten das quartäre Grundwasser sauber - eine Aufbereitung ist nicht nötig
Bild: Ausgleichsbecken mit hellblauem Wasser
  Ausgleichsbecken im Hochbehälter Stocken
   
 

Trinkwasser unterliegt strengen gesetzlichen Vorgaben, um die Sicherheit des Verbrauchers zu gewährleisten. Aufgrund der besonderen hydrogeologischen Bedingungen kann jedoch sowohl das bei Thalhofen als auch das am Gerbishofer Feld gewonnene Grundwasser bislang ohne jegliche Aufbereitung ins Versorgungsnetz eingespeist werden.Grafik: Profil durch das Brunnengebiet bei Thalhofen

Erschließungsgebiet Thalhofen

Die Grundwasserführung ist an ein Hochterrassenschotterfeld gebunden. Diese eiszeitlichen Kiese liegen auf Tertiärtonen, die eine grundwasserstauende Sohlschicht bilden. Das Grundwasser sammelt sich dabei in einer bis zu 35,50 m tiefen Rinne, die rund 14,70 m hoch mit Wasser gefüllt ist (siehe Grafik oben).

Die wasserführende Hochterrasse ist von oben her durch 15-20 m mächtige undurchlässige Lehm- und Kiesschichten geschützt. Das gewonnene Grundwasser ist außerdem ein Kalkschotterwasser, welches im Kalk-Kohlensäure-Gleichgeweicht steht, keine Korrosionseigenschaften, kaum Eisen und Mangan besitzt und deshalb nicht aufbereitet werden muss.

Erschließungsgebiet Eldratshofen-Oberostendorf (Gerbishofer Feld)
Die Gennach-Hühnerbach-Gruppe stützt sich ferner auf das Grundwasservorkommen nordwestlichvon Eldratshofen. Hier bewegt sich in einem 1-2 km weiten jüngeren eiszeitlichenSchotterfeld ein breiter Grundwasserstrom von Süden nach Norden. Die wasserführende Terrasse besteht aus einem sandigen Mittel- und Grobkies, der ein außerordentlichgutes Filtrationsvermögen aufweist. Auch diese Terrasse trägt eine Lehmdecke, die hier zwar nicht undurchlässig ist, aber wegen ihrer tonigen Bestandteile ebenfalls eine sehr gute Filtrationswirkung hat. Eine Aufbereitung ist deshalb nicht nötig.

 
nach oben